Aktuelles

Wilhelm Korth empfängt eine Flüchtlingsgruppe im Düsseldorfer Landtag

Der CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth empfing begleitete Flüchtlinge, die in Borken untergekommen sind, im Düsseldorfer Landtag. In Zusammenarbeit mit dem Mitarbeiter der Stabsstelle Koordination Asyl und Flüchtlinge der Stadt Borken, Robert Lensing, kam das Treffen zustande. Nach einer Führung durch den Landtag, wo die unter anderem...

Weiterlesen

Närrischer Landtag - Raesfelder Prinzepaar zu Besuch in Düsseldorf

Wilhelm Korth begrüßt die Tollitäten des „1. Raesfelder Carnevals Verein RCV“ beim Närrischen Landtag 2018

 

Weiterlesen

Zu Gast im biologischen Zentrum des Kreises Coesfeld

Zum Welternährungstag führten die Regionalzentren des Landesnetzwerks “Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) vom 13.-16.10.2017 themenbezogene Aktionstage für Jung und Alt durch. Die Aktionstage standen unter dem Motto 'Treffpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung' und boten umfangreiche Gelegenheiten, die Arbeit der außerschulischen...

Weiterlesen

„Nordrhein-Westfälische Schweinehaltung neu gestalten – Bäuerinnen und Bauern auf ihrem Weg zu einer artgerechten Tierhaltung unterstützen!

In der Plenarsitzung am 11. Oktober 2017 war es soweit. Für meine Fraktion durfte ich erstmals in "die Bütt". Das Thema war und ist mir eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich, dass ich eine Lanze für die Landwirtschaft brechen konnte.

Meine Rede finden Sie nachfolgend im Wortlaut.

Weiterlesen

CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth und Dietmar Panske: Kurzfristige und unbürokratische Hilfe für die Kitas im Kreis Coesfeld, der Stadt Coesfeld und der Stadt Dülmen:

Die CDU-geführte Landesregierung hat den Notstand bei der Finanzierung der Kinderbetreuung erkannt. Mit einer Einmalzahlung an die Jugendämter wird den Trägern kurzfristig und unbürokratisch unter die Arme gegriffen, um drohende Kita-Schließungen zu verhindern und damit unweigerlich entstehende Belastungen für unsere Kommunen zu vermeiden....

Weiterlesen

Eine erste Zwischenbilanz - die ersten gut 100 Tage im Landesparlament

Kita-Finanzierung, Bürokratie-Abbau, Entfesselung der Wirtschaft:

Gut 100 Tage nach der konstituierenden Sitzung des Landesparlaments zieht der neu gewählte Abgeordnete Wilhelm Korth eine positive Zwischenbilanz. Der Koalitionsvertrag sei innerhalb von nur drei Wochen zustande gekommen, so dass noch vor den Sommerferien inhaltlich gearbeitet...

Weiterlesen

Wilhelm Korth: Heimatministerium fördert Billerbeck mit 1.152 Mio. Euro, um Orte der Begegnung zu schaffen

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat den Investitionspakt „Integration im Quartier“ vorgelegt. Dazu erklärt Wilhelm Korth, CDU-Landtagsabgeordnete aus Coesfeld:

Weiterlesen

Wilhelm Korth übernimmt Aufgaben in Fachausschüssen des nordrhein-westfälischen Landtags

In der 17. Wahlperiode des Landtags von Nordrhein-Westfalen wird der Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth (CDU) für Coesfeld in folgenden Fachausschüssen als ordentliches Mitglied vertreten sein:

 

Weiterlesen